Zum Inhalt springen Zur Hauptnavigation springen Zur Fußzeile springen

Natriumacetat

Verkauf und Lieferung von Natriumacetat

Rufen Sie uns für Verkaufs- und Verfahrensberatung für Natriumacetat an.

0 (216) 510 56 16

Themenüberschriften

Was ist Natriumacetat?

C2h3NaO2 Natriumacetat, das die chemische Formel hat, wird auch als NaOAc abgekürzt. Es ist das Natriumsalz der Essigsäure. Dieses farblose lösliche Salz ist vielseitig einsetzbar.

Die Kristallstruktur von wasserfreiem Natriumacetat wurde als abwechselnde Schichten von Natriumcarboxylat- und Methylgruppen beschrieben. Die Struktur von Natriumacetattrihydrat besteht aus einer fehlerhaften oktaedrischen Koordination in Natrium. Benachbarte Oktaeder teilen Kanten, um eindimensionale Ketten zu bilden. Zweidimensionale Wasserstoffbrückenbindungen zwischen Acetationen und Hydratwasser verbinden die Ketten zu einem dreidimensionalen Netzwerk.

Wie wird Natriumacetat hergestellt?

Für den Laborgebrauch wird Natriumacetat oft eher gekauft als synthetisiert.

Manchmal wird in Laborexperimenten Natriumcarbonat von %5-8, allgemein bekannt als Essig, hergestellt, indem Essigsäure in einer Lösung aus Natriumbicarbonat oder Natriumhydroxid umgesetzt wird.

Jede dieser Reaktionen erzeugt Natriumacetat und Wasser. Bei Verwendung einer Verbindung, die Natrium- und Carbonationen als Reagenzien enthält, reagiert das Carbonatanion von Natriumbicarbonat oder -carbonat mit Wasserstoff von der Carboxylgruppe (-COOH) in Essigsäure, um Kohlensäure zu bilden. Kohlensäure zersetzt sich unter normalen Bedingungen leicht in gasförmiges Kohlendioxid und Wasser. Dies ist die Reaktion, die auftritt, wenn die Haushaltsprodukte Backpulver (Bicarbonat) und Essig zusammenkommen.

Wie sieht Natriumacetat aus?

In weißer Pulverform

Was ist die Summenformel von Natriumacetat?

Summenformel: C2H3NaO2

In welchen Branchen wird Natriumacetat eingesetzt?

  • Textilbereich
  • Chromgerbung
  • Herstellung von Wattepads
  • betondichtmittel
  • Nahrungsergänzungsmittel
  • pH-Regler
  • DNA-Isolierung

Was sind die Einsatzgebiete (Prozesse) von Natriumacetat?

  • Natriumacetat wird als Kohlenstoffquelle zum Züchten von Bakterien verwendet.
  • Natriumacetat ist auch nützlich, um die Ausbeute der DNA-Isolierung durch Ethanolpräzipitation zu erhöhen.
  • Natriumacetat wird in der Textilindustrie zur Neutralisierung von Schwefelsäureabfällen sowie als Photoresist bei der Verwendung von Anilinfarbstoffen verwendet.
  • Es ist ein Beizmittel in der Chromgerbung und hilft, die Vulkanisation von Chloropren in der Synthesekautschukherstellung zu hemmen.
  • Bei der Behandlung von Baumwolle für Einweg-Wattepads wird Natriumacetat verwendet, um den Aufbau statischer Elektrizität zu beseitigen.
  • Natriumacetat wird verwendet, um Wasserschäden an Beton zu reduzieren, indem es als Betonversiegelung wirkt, während es gleichzeitig umweltfreundlich und kostengünstiger ist als die Epoxid-Alternative, die üblicherweise zum Versiegeln von Beton gegen Wasserdurchlässigkeit verwendet wird.
  • Die E-Nummer ist E262. Es kann als Gewürz zu Speisen hinzugefügt werden. Es wird oft verwendet, um Kartoffelchips mit Salz und Essig zu würzen. Wasserfreies Natriumacetat wird häufig verwendet, um die Haltbarkeit von Lebensmitteln zu verlängern und als pH-Kontrollmittel. Es ist sicher, in niedriger Konzentration zu essen.
  • Eine Lösung aus Natriumacetat (dem basischen Salz der Essigsäure) und Essigsäure kann als Puffer wirken, um einen konstanten pH-Wert aufrechtzuerhalten. Dies ist besonders nützlich bei biochemischen Anwendungen, bei denen die Reaktionen im leicht sauren Bereich (pH 4–6) pH-abhängig sind.
  • Natriumacetat wird auch in Heizkissen, Handwärmern und heißem Eis verwendet. Natriumacetat-Trihydrat-Kristalle schmelzen bei 58 °C und lösen sich in Kristallwasser auf.

Wie hoch ist der Verkaufspreis für Natriumacetat?

Sie können uns anrufen, um die aktuellen Verkaufspreise für Natriumacetat zu erfahren und von den besten Preisen zu profitieren.

Wo kann ich Natriumacetat kaufen?

Als SoleChem Kimya verkaufen und liefern wir Natriumacetat.