Zum Inhalt springen Zur Hauptnavigation springen Zur Fußzeile springen

Monopropylenglykol

Verkauf und Lieferung von Monopropylenglykol

Rufen Sie uns für Verkaufs- und Prozessberatung für Monopropylenglykol an.

0 (216) 510 56 16

Themenüberschriften

Was ist Monopropylenglykol?

Glykole sind Verbindungen, die zwei Hydroxylgruppen enthalten, die an getrennte Kohlenstoffatome gebunden sind. Monopropylenglykol ist eine synthetische organische Verbindung und ist viskos. Propylenglykol ist ein Verdünnungs- und Lösungsmittel mit niedrigem Dampfdruck. Es ist in den meisten organischen Lösungsmitteln gut löslich.

Monopropylenglykol – USP-Qualität

Monopropylenglykol ist wie alle anderen Glykole vollständig mit Wasser mischbar. Es verbindet sich mit einem Gefrierpunkt, an dem es beim Mischen mit Wasser zu Ausfällungen kommen kann. Aus diesem Grund ist es in verschiedenen Branchen und Branchen weit verbreitet. Seine geringe Toxizität ist auch ein Faktor für seine weit verbreitete Verwendung.

MPG ist in Wasser, Alkohol, Benzin, Aceton, Chloroform, Ether und Ethanol löslich. Während es sich gut in ätherischen Ölen auflösen kann, kann es sich nicht in fetten Ölen auflösen.

Es hat verschiedene Arten wie Propylenglykol, Monopropylenglykol, Dipropylenglykol und Tripropylenglykol.

Darüber hinaus hat Monopropylenglykol (MPG) verschiedene Namen wie Propylenglykol Farma, Monopropylenglykol USP, 1,2-Dihydroxypropan und 1,2-Propandiol.

Wie wird Monopropylenglykol hergestellt?

Monopropylenglykol wird am häufigsten durch nichtkatalytische Hydrolyse von Propylenoxid unter hohem Druck und hoher Temperatur gewonnen.

Ein weiteres Herstellungsverfahren für Monopropylenglykol ist das Verfahren der Ionenverdrängung. Bei diesem Herstellungsverfahren wird MPG durch Austausch von Anionen und Kationen gewonnen. Hier wird etwas Schwefelsäure durch alkalische chemische und nicht katalytische Monopropylenglykol-Ionenaustauscherharze bei 150 Grad erzeugt.

Außerdem konnten als Ergebnis der Reaktion von Wasserstoffperoxid und Propylenoxid Propylenglycol und andere Produkte erhalten werden.

Monopropylenglykol sollte fern von Flammen, hohen Temperaturen und Sonnenlicht gelagert werden.

Bei Kontakt mit menschlicher Haut und Augen sollte es mit viel Wasser gewaschen werden. Das Mischen mit dem Trinkwasser kann dem menschlichen Körper ernsthaften Schaden zufügen.

Wie sieht Monopropylenglykol aus?

Es ist eine farblose und klare flüssige Substanz mit mildem Geschmack, aber geruchlos.

Es hat eine Dichte von 1,04 g/cm3 bei 64 °C.

Es hat eine Löslichkeit von 1000 mg/ml bei 20 °C.

Sein Siedepunkt beträgt 187,6 C bei 760 mm Innendruck.

Sein Schmelzpunkt liegt bei -60 C.

Es hat eine Löslichkeit von 1000 mg/ml bei 20 °C.

Wie lautet die Summenformel von Monopropylenglykol?

 Die Formel für die Molaren von Monopropylenglykol lautet C3H8O2.

In welchen Branchen wird Monopropylenglykol eingesetzt?

  • Pharmaindustrie
  • Lebensmittelproduktionssektor
  • Chemische Produktion
  • Tierarztpraxen
  • Kosmetik- und Körperpflegeindustrie
  • Kino- und Theatersektor
  • Fahrzeug- und Flugzeugindustrie

Was sind die Einsatzgebiete (Prozesse) von Monopropylenglykol?

Da Monopropylenglykol in vielen verschiedenen Bereichen eingesetzt wird, wird es auf unterschiedliche Weise hergestellt.

  • Rinderketose (Acetonämie) kann aufgrund einer Fettleber bei Milchkühen während der Trächtigkeit auftreten. Dieses Unbehagen verursacht bei Tieren Verdauungsprobleme, eine Schwächung der Tiere und eine verringerte Milchleistung. Acetonämie wird durch Verabreichung von 6 bis 16 Dosen Monopropylenglykol an Milchvieh für 10 Tage geheilt.
  • Es wird als Frostschutzmittel in Anwendungsbereichen mit Lebensmittelkontakt in der Pharma-, Chemie- und Lebensmittelindustrie eingesetzt.
  • Propylenglykol wird als Feuchtigkeitsspender bei der Herstellung von Produkten wie Shampoo, Badeschaum, Babytüchern und Make-up-Produkten im Bereich Personal Care eingesetzt.
  • Es wird auch als Luftbefeuchter bei der Herstellung von Ultraschallgel als medizinisches Material verwendet.
  • Propylenglykol USP wird verwendet, um topische, injizierbare und oral verabreichte Formulierungen als Lösungsmittelchemikalien zu synthetisieren.
  • Monopropylenglykol wird auch bei der Herstellung vieler chemischer Substanzen als Lösungsmittelchemikalie verwendet. Beispielsweise wird es als Lösungsmittel in Fließprozessen bei der Herstellung von Chemikalien wie Lackherstellung, Kunststoffindustrie, Lebensmittelfarben, Aromastoffe verwendet.
  • Es wird auch in der Pharma-, Lebensmittel- und Kosmetikindustrie verwendet, um die Feuchtigkeit zu speichern und überschüssiges Wasser aufzunehmen.
  • Es wird als Zusatzstoff bei der Herstellung einiger Lebensmittel in der Lebensmittelindustrie verwendet.
  • Propylenglykol wird bei der Herstellung von Polyestercompounds zur Durchführung des Desinfektionsprozesses verwendet.
  • Es wird bei der Herstellung von künstlichem Rauch verwendet, der in Feuerwehrszenen im Kinobereich und in den Theaterstücken im Theaterbereich verwendet wird.
  • Monopropylenglykol wird bei der Herstellung von Flugzeugflügeln und Fahrzeugen mit seiner Frostschutzfunktion verwendet. Wenn Monopropylenglykol mit Wasser gemischt wird, sinkt der Gefrierpunkt von Wasser. Aus diesem Grund wird es im Winter im Scheibenwischwasser von Fahrzeugen eingesetzt. Es sorgt auch dafür, dass die Flügel des Flugzeugs widerstandsfähig gegen die Gefahr des Einfrierens werden.

Was ist der Verkaufspreis von Monopropylenglykol MEG?

Sie können uns anrufen, um sich über die aktuellen Verkaufspreise zu informieren und von den besten Preisen zu profitieren.

Wo kann ich Monopropylenglykol MEG kaufen?

Als SoleChem Kimya verkaufen und liefern wir Monopropylenglykol.