Zum Inhalt springen Zur Hauptnavigation springen Zur Fußzeile springen

Kaliumsulfat

Verkauf und Lieferung von Kaliumsulfat

Rufen Sie uns für Kaliumsulfat-Verkaufs- und Verfahrensberatung an.

0 (216) 510 56 16

Themenüberschriften

Was ist Kaliumsulfat?

Kaliumsulfat, auch Arcanit-, Archaik- oder Schwefelkalium genannt, ist eine anorganische Verbindung mit der Formel K2SO4, ein wasserlöslicher weißer Feststoff. Es wird häufig in Düngemitteln verwendet, die sowohl Kalium als auch Schwefel liefern.

Wie wird Kaliumsulfat hergestellt?

Arkanit, die mineralische Form von Kaliumsulfat, ist relativ selten. Natürliche Quellen für Kaliumsulfat sind die im Staßfurter Salz reichlich vorhandenen Mineralien. Dies sind Kristallisationen von Kaliumsulfat und Magnesium-, Calcium- und Natriumsulfaten.

Kaliumsulfat kann von einigen dieser Mineralien wie Kainit abgetrennt werden, da das entsprechende Salz weniger wasserlöslich ist.

1985 wurden ungefähr 1,5 Millionen Tonnen produziert, typischerweise durch die Reaktion von Kaliumchlorid mit Schwefelsäure, ähnlich dem Mannheimer Verfahren zur Herstellung von Natriumsulfat. Der Prozess beinhaltet die intermediäre Bildung von Kaliumbisulfat, eine exotherme Reaktion, die bei Raumtemperatur auftritt. Der zweite Schritt des Prozesses ist endotherm und erfordert Energiezufuhr.

Wie sieht Kaliumsulfat aus?

Es ist als weißes Pulver erhältlich.

Wie lautet die Summenformel von Kaliumsulfat?

Summenformel: K2ALSO4

In welchen Branchen wird Kaliumsulfat eingesetzt?

  • Düngemittelproduktion
  • Glaskunst
  • Rüstungsindustrie

Was sind die Einsatzgebiete (Prozesse) von Kaliumsulfat?

  • Die häufigste Verwendung von Kaliumsulfat ist als Düngemittel. K2SO4 enthält kein Chlorid, das für einige Produkte schädlich sein kann. Kaliumsulfat wird für diese Produkte bevorzugt, zu denen Tabak und einige Obst- und Gemüsesorten gehören. Wenn der Boden Chlor aus dem Bewässerungswasser ansammelt, benötigen weniger empfindliche Pflanzen möglicherweise Kaliumsulfat für ein optimales Wachstum.
  • Es sorgt dafür, dass die Früchte voller werden und die Anzahl der Früchte, die vor der Reife vom Zweig fallen, reduziert wird.
  • Es erhöht die Blütenbildung am Baum und die Qualität und Produktivität des Produkts.
  • Es verhindert das Eindringen von Krankheiten und schädlichen Formationen in die Pflanze.
  • Kaliumsulfat kann in der Glasherstellung verwendet werden.
  • Kaliumsulfat wird auch als Blitzreduzierer in Artillerie-Treibladungen verwendet. Reduziert Mündungsfeuer, Flare und Explosionsüberdruck.
  • Da es härter und ähnlich wasserlöslich ist, wird es manchmal als alternatives karbonatartiges Strahlmittel zum Strahlen von Karbonat verwendet.
  • Kaliumsulfat kann auch mit Kaliumnitrat in der Pyrotechnik verwendet werden, um eine violette Flamme zu erzeugen.

Wie hoch ist der Verkaufspreis für Kaliumsulfat?

Sie können uns anrufen, um die aktuellen Verkaufspreise für Kaliumsulfat zu erfahren und von den besten Preisen zu profitieren.

Wo kann ich Kaliumsulfat kaufen?

Als SoleChem Kimya verkaufen und liefern wir Kaliumsulfat.