Zum Inhalt springen Zur Hauptnavigation springen Zur Fußzeile springen

Umkehrosmose

Ters Osmoz (Reverse Osmoz) bir membran teknolojisi olup, osmotik basınç kullanılarak, mineralce zengin olan suyun, yarı geçirgen bir membranın diğer tarafına mineralleri azaltılmış olarak geçirilmesi işlemidir. Suyun içerisinde bulunan birçok mineral, bakteri ve virüsler %99 saflığa kadar bu yöntem ile süzülebilmektedir.

Zu den Hauptanwendungen der Umkehrosmose; Dampfkessel, Speisewasseraufbereitung, Beschichtung, Pharmazie, Lebensmittel- und Getränkeindustrie, Trinkwassergewinnung.

Es ist im Vergleich zu Umkehrosmose-ähnlichen Technologien relativ einfach und ist eine Membrantechnologie. Normale Osmose entsteht in der Natur durch den Wasserdurchgang zweier Flüssigkeiten unterschiedlicher Konzentration, zwischen denen sich eine halbdurchlässige Membran befindet, die nur Wasser durchlässt und für andere Stoffe undurchlässig ist. Dieser Prozess wird fortgesetzt, bis beide Parteien ausgeglichen sind. Der osmotische Druck entsteht durch die Differenz der statischen Höhe, die auftritt, wenn sich das Volumen der Flüssigkeiten auf beiden Seiten der Membran ändert.

Bei der Umkehrosmose werden durch Aufbringen eines Drucks durch die Flüssigkeit mit höherer Konzentration die Mineralien, Salze und organischen Substanzen in der Flüssigkeit mit der höheren Dichte auf einer Seite der Membran belassen und als Flüssigkeit mit geringerer Dichte auf die andere Seite geleitet , frei von Salzen und Mineralien. In der Praxis darf nur ein bestimmter Prozentsatz des gepumpten Wassers diese Membran passieren. Die Konzentration mit einer viel höheren Konzentration an Mineralien, Salzen und organischen Stoffen wird in den Abfluss gegeben. Um Probleme wie polarisierte Moleküle, bekannt als Konzentrationspolarisation, zu vermeiden, die sich in kurzer Zeit auf der Membran ansammeln und keinen weiteren Durchfluss zulassen, müssen die Membranen so angeordnet sein, dass sie regelmäßig unter Druck gewaschen werden können.

2 Articles